COVID-19: Wir versenden alle Bestellungen normal, es kann bei einigen Lieferdiensten jedoch zu Verzögerungen kommen

Sollten Sie Canny Collar bei einem Welpen einsetzen?

Jeder Welpe ist anders

Mithilfe eines Canny Collar können Sie ausgelasseneren oder abgelenkten Welpen helfen, sich besser zu konzentrieren und schneller zu lernen

Einige sehr große Welpen laufen ruhig neben ihren Besitzern her, während andere kleinere Rassen so sehr an der Leine ziehen, dass sie auf ihren Hinterbeinen balancieren, um maximalen Zug ausüben zu können. Die Antwort auf die Frage, ob Sie ein Canny Collar verwenden möchten oder nicht, hängt sehr von Ihrem Hund, dem Hundebesitzer, der Beziehung zwischen Hund und Mensch und den Bedürfnissen beider ab.

Das Temperament des Welpen und die Bedürfnisse des Hundebesitzers sind dabei die Hauptfaktoren. Einige Welpen reagieren sehr gut auf eine einfache Leine, wenn sie gerufen und gelobt werden, andere Menschen wiederum sind damit zufrieden, wenn ihr Welpe sie hinter sich herzieht.

Wenn einer dieser Fälle auf Sie zutrifft, machen Sie einfach weiter, bis Ihr Welpe das Prinzip verstanden hat oder Sie das Gefühl haben, etwas tun zu müssen, um die Situation zu verbessern. Wenn Sie jedoch unzufrieden sind und Probleme haben, mit Ihrem Hund so spazieren zu gehen, dass beide davon profitieren, sollten Sie über ein Canny Collar nachdenken. Mithilfe eines Canny Collar können Sie ausgelasseneren oder abgelenkten Welpen helfen, sich besser zu konzentrieren und schneller zu lernen.

 

Beginnen Sie früh mit dem Leinen-Training

Wir sind der Meinung, dass es am besten ist, einem Welpen von vorneherein beizubringen, wo er laufen soll, um Probleme zu einem späteren Zeitpunkt zu vermeiden. Das Canny Collar wird von vielen als korrigierende Erziehungshilfe für Hunde geschätzt, die gerne an der Leine ziehen, es ist jedoch auch eine angenehme und effektive Hilfe beim Training eines Welpen.

Es ist so bequem, dass es ab Tag eins getragen werden kann. Und es hat den Vorteil, dass Sie ihm bereits bei seinem ersten Spaziergang beibringen können, wo er laufen soll. Innerhalb kurzer Zeit sollten Sie die Führleine entfernen können, um die Fortschritte zu prüfen.

Wenn weiteres Training erforderlich ist, setzen Sie die Führleine einfach wieder auf. Welpen, die bei Ihrem ersten Spaziergang ein Canny Collar tragen, lernen sehr schnell, ohne Ziehen zu laufen, sodass die "richtige" Position zur zweiten Natur wird.

 

Es ist wichtig, dass das Canny Collar Ihrem Welpen gut passt

Es ist wichtig, dass das Canny Collar Ihrem Welpen gut passt, auch wenn das bedeutet, dass Sie eine weitere Größe kaufen müssen, wenn er älter wird. Kaufen Sie kein Halsband für einen erwachsenen Hund, denn das Halsband muss gut hinter den Ohren passen, damit Sie sicher und entspannt spazieren gehen können.

Darüber hinaus haben Welpen noch kein ausgewachsenes Skelett und keine voll entwickelten Muskeln, sodass Sie bei jeder Art von Halsband Vorsicht walten lassen sollten.

 

Gewöhnen Sie Ihren Welpen zuerst an das Canny Collar

Ein Kopfhalsband kann sich für einen Hund, der noch nie eines getragen hat, seltsam anfühlen – ein bisschen wie bei uns, wenn wir zum ersten Mal eine Uhr tragen. Um das Tragen zu einer positiven Erfahrung zu machen, gewöhnen Sie Ihren Welpen zuerst eine kurze Zeit daran, bevor Sie das Halsband anlegen.

Lassen Sie Ihren Welpen zunächst nur daran schnuppern und machen Sie dies zu einer positiven Erfahrung, indem Sie ihn mit seinen Lieblingsleckerli belohnen. Nehmen Sie das Halsband wieder weg und wiederholen Sie das Ganze dann ein paar Minuten später. Tun Sie dies drei- oder viermal am Tag während der ersten zwei oder drei Tage.

Die Idee dabei ist, eine „konditionierte emotionale Reaktion“ zu erzeugen und das Canny Collar zu einem „Prädiktor“ für den Erhalt eines Leckerlis zu machen. Sobald Ihr Welpe das Halsband positiv mit dem Leckerli verbindet, wird er das Halsband mit dem Gassigehen in Verbindung bringen und sich darauf freuen, es angelegt zu bekommen.

 

Legen Sie Ihrem Welpen das Halsband an

Die nächste Phase besteht darin, das Halsbandteil um den Hals Ihres Welpen zu legen und dann das Schlaufenband (Schnauzenband) über seine Schnauze zu führen. Führen Sie das Band dabei über Ihren Handrücken, während Sie ein Leckerli in der Hand halten.

Geben Sie das Leckerli in sein Maul, während Sie gleichzeitig mit der anderen Hand das Schlaufenband über seine Schnauze ziehen. Loben und streicheln Sie Ihren Welpen.

Lassen Sie das Schnauzenband für ca. 5-10 Sekunden angelegt, nehmen Sie es ab und loben Sie ihn erneut. Wiederholen Sie dies ein paar Mal.

 

Beginnen Sie mit einem Spaziergang im Haus

Sobald Ihr Welpe das Schnauzenband gerne trägt, gewöhnen Sie ihn daran, mit dem Canny Collar im Haus zu laufen. Hier verbringen Sie 90 % Ihrer Zeit mit ihm und daher dies die Umgebung, in der er sich am wohlsten und sichersten fühlt.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass er bereit ist, sich nach draußen zu wagen, gehen Sie es langsam an, indem Sie zunächst an Orten spazieren gehen, die Ihren Hund möglichst wenig ablenken und die ihm idealerweise vertraut sind, wie z. B. Ihr Garten oder Ihre Straße.

 

Gutes Lauftraining fürs Leben

Dieser progressive Ansatz eignet sich gut für Welpen, um das Training so positiv wie möglich zu beginnen. Wir würden von kleinen Kindern nicht erwarten, sofort laufen, lesen oder Fahrrad fahren zu lernen und genauso ist es auch bei unseren Welpen. Wir müssen uns einfach ein bisschen mehr Zeit fürs Training nehmen.

Wenn Sie aber geduldig sind und in dieser Phase mehr Zeit investieren, können wir garantieren, dass Ihr Welpe von Anfang an gute Laufgewohnheiten erlernt und Sie beide ein Leben lang angenehme gemeinsame Spaziergänge genießen können.

 

Aber verlassen Sie sich nicht nur auf unser Wort. Das ist Murphy...

Canny Collar Bewertungen - Murphy

"Ich war mir sehr unsicher, ob ich das für meinen 5 Monate alten Border-Terrier-Welpen Murphy kaufen sollte. Er hat so stark gezogen, dass er jedes Mal husten musste, wenn wir rausgingen. Mit ihm und meinem anderen 6 Jahre alten Border Terrier spazieren zu gehen war ein Alptraum.

Ich dachte, Kopfhalsbänder seien nur für ältere, größere Hunde geeignet, aber wie falsch ich doch lag! Ich dachte, er würde es hassen, aber nach ein paar Minuten war er so glücklich, wie es ein Welpe sein sollte. Er lief wunderbar und es war so eine Freude, von einem Spaziergang mit ihnen zurückzukommen, ohne sich gestresst, erschöpft und elend zu fühlen.

Er liebt es jetzt, sein Halsband angelegt zu bekommen und rauszugehen, weil er jetzt weiß, dass es eine positive Erfahrung sein wird.

Bitte, wenn Sie einen jungen Welpen haben, der schwer zu führen ist, kaufen Sie einen Canny Collar lieber früher als später. Dies erspart Ihnen beiden eine Menge Stress und Sie können die Zeit mit Ihrem Welpen einfach genießen. Danke Canny Collar!“

Shelley Robertson, Witham, Essex, Großbritannien

Schließen (Esc)

Gewinnen Sie ein kostenloses Canny Collar & Leine!

Zieht Ihr Hund an der Leine? Wollen Sie es wieder genießen, mit Ihrem Hund spazieren zu gehen? Melden Sie sich an, um ein GRATIS Canny Collar und eine Leine in unserer monatlichen Verlosung zu gewinnen.

Altersüberprüfung

By clicking enter you are verifying that you are old enough to consume alcohol.

Suche

Einkaufswagen

Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen
Deutsch
Deutsch